Fortbildung "Bilder lesen, Comics verstehen"

Leseförderung durch Comics, Comic-Romane, Graphic Novels

 

Comics und Comic-Romane haben noch nicht den Stellenwert, den sie in der Leseförderung übernehmen könnten. Denn neben einem hohen visuellen Anreiz bieten Comics alle wesentlichen Vorteile, die das klassische Kinder- oder Jugendbuch ausmachen. Dabei bietet der Comic zudem eine Besonderheit: die Verbindung von Text- und Bildebene.

 

Die Fortbildung verschafft einen Überblick über Methoden und Konzepte, wie Comics und Graphic Novels in der Leseförderung für Kinder und Jugendliche zum Einsatz kommen können.

 

Die Teilnehmer erfahren:

  • wie Bild- und Textlesen sich ergänzen
  • wie Text- und Seitengestaltung die Lesefähigkeit fördern
  • wie die zunehmende Visualisierung sich in der Entwicklung der Comics widerspiegelt
  • warum Comics auch leseschwächeren Kindern den Zugang zu Büchern und Texten erleichtern
  • wie Sie Comics in eigenen Veranstaltungen einsetzen können.

Referentin

Anna Gabai ist Arabistin, Kuratorin und Comic-Wissenschaftlerin.

 

Methoden

Vortrag/Präsentation, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit.

 

Zielgruppen

Bibliothekare, Lehrer, Lesevermittler.

 

Teilnehmerzahl

Max. 20

 

Dauer

4 Stunden inkl. Pausen.

 

Kosten

Fortbildung € 695,-
Fahrtkosten mit Bahncard 25, ggf. Tagespauschale und Übernachtung.

Zurück

Nächste Termine

01.03.2018

Buch-fit – Wie Sie Kinder für das Lesenlernen motivieren können

Ludwigsburg, Kulturzentrum

02.03.2018

Theaternacht

Storkow, Stadtbibliothek

02.03.2018

Karaoke-Lesen

Erding, Mittelschule

07.03.2018

Comics und Bibliothek: ein Dreamteam - Fortbildung

Hamm, Zentralbibliothek

09.03.2018

Lesefest als Abschluss des Vorlesprojekts: Böse! Böse!

Ein Projekt gefördert durch das Bonus-Programm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Berlin-Neukölln, Karlsgartenschule

...zur Übersicht Termine