Comics und Bibliothek - ein Dreamteam

Praxisseminar für Bibliothekarinnen und Bibliothekare

 

Comics sind witzig, schnell zu lesen, leicht verständlich und auch für Wenigleser ein Lesespaß!
Comics sind crossmedial. Ob als Zeitschrift, DVD, Comic-Roman oder als Event – Comics passen zur Bibliothek als abwechslungsreicher Aufenthalts- und Aktionsort.

 

Wie können Bibliotheken Comics gezielt einsetzen, um

  • Leseförderung für buch-und leseferne Kinder und Jugendliche anzubieten und
  • ihre Einrichtung als Eventort für diese niedrigschwelligen und unterhaltenden Medien zu bewerben?

 

Frank Sommer stellt in einem interaktiven Eingangsreferat vor:

  • die Vorzüge der Comics für die Leseförderung,
  • ein mehrstufiges Modell, wie kleine und große Bibliotheken Comics bewerben und aktiv einsetzen können.

 

In Gruppenarbeit werden Veranstaltungskonzepte zur eigenen Umsetzung entwickelt und besprochen. Methoden und Mittel zur Aktivierung bzw. Interaktivität, Ablaufplanung und Aspekte wie Vorbereitung, Ausstattung, Technik, Öffentlichkeitsarbeit sind Teil der Konzeptentwicklung.

 

Ziel der Fortbildung ist es, ein Bewerbungs- und Veranstaltungskonzept „Comics & Bibliothek“ zu entwerfen, das in der eigenen Einrichtung personell wie finanziell umgesetzt werden kann.

Referent

Frank Sommer ist Schauspieler, Lesevermittler, Bibliothekskenner und Leiter der Leseagentur Eventilator.
Er entwickelt seit über 20 Jahren Veranstaltungen und Projekte für Bibliotheken mit Schwerpunkt auf lese- und buchferne Bevölkerungsschichten.

 

Methoden

Vortrag, Präsentation per Beamer, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Konzeptentwicklung in Teamarbeit, Handout zur weiteren Nutzung in der Bibliothek

 

Zielgruppen

Beschäftigte Öffentlicher Bibliotheken mit Erfahrung in der Veranstaltungsplanung und -durchführung

 

Teilnehmerzahl

Max. 20

 

Dauer

6 Stunden zzgl. Pausen

 

Kosten

Fortbildung € 695,- inkl. MwSt. (zzgl. € 50,-/Person bei Gruppen über 15 Teilnehmer)
Zzgl. Fahrtkosten mit Bahncard 25, ggf. Tagespauschale und Übernachtung

Zurück

Nächste Termine

18.12.2019

30 Jahre Bibliotheksarbeit in Hohen Neuendorf ein Rückblick und eine Vision voraus

Hohen Neuendorf, Stadtbibliothek

23.01.2020

"Ausgrenzen-Entrechten-Vernichten: Gedenkveranstaltung zum 75-jährigen Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz"

Haldensleben, Stadt- und Kreisbibliothek

27.01.2020

"Ausgrenzen-Entrechten-Vernichten: Gedenkveranstaltung zum 75-jährigen Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz"

Kronberg (Taunus), Stadt Kronberg

29.01.2020

5. Forum Bibliothekspädagogik: Pluspunkt Kultur erleben

Vortrag Projekt Creative Rooms, Katrin Seewald und Frank Sommer, Stadtbibliothek Spandau, Eventilator Berlin

Leipzig, Stadtbibliothek

30.01.2020

"Ausgrenzen-Entrechten-Vernichten: Gedenkveranstaltung zum 75-jährigen Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz"

Minden, Kleines Theater

30.01.2020

"Ausgrenzen-Entrechten-Vernichten: Gedenkveranstaltung zum 75-jährigen Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz"

Hiddenhausen, Olof-Palme-Gesamtschule

...zur Übersicht Termine