Schnupperseminar - Hundgestützte Leseförderung

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie eine hundgestützte Leseförderung in der Praxis ablaufen kann. Die Referentinnen Yasmina Rosenau und Julia Schmid erläutern Ihre Konzepte, die bereits erfolgreich in der Stadtbibliothek Offenbach und der Stadtbücherei Neu-Ulm umgesetzt werden. Zudem werden Ihnen Handlungsschritte mit auf den Weg gegeben, damit auch Sie eine schnüffelnde Unterstützung auf vier Pfoten in der Vermittlung von Lesefreude einsetzen können.

 

Termin

Freitag, 21. Oktober 2022, 10:00 - 12:30 Uhr. Reservieren Sie jetzt Ihren Platz!

 

Referentinnen

Mit Yasmina Rosenau FaMI und Initiatorin der "Leseförderung auf Vier Pfoten" (StB Offenbach) und Julia Schmid Kinderbibliothekarin B.A. und Initiatorin der "Leseschnüffler" (StB Neu-Ulm)

 

Frank Sommer, Ko-Moderation, Leiter der Agentur

 

Zielgruppen

Bibliothekar*innen, FaMIs, Lesevermittler*innen

 

Anzahl der Teilnehmer*innen

min. 8 - max. 20

 

Dauer

2,5 Stunden

 

Technisches

Einladung über die Plattform Zoom
Sie benötigen einen Laptop oder PC mit Kamera- und Mikrofunktion.

 

Programm

Sie erfahren,

  • Was man unter dem Begriff „Hundgestützte Leseförderung“ versteht und die Besonderheiten der Leseförderung mit Hund
  • Wie man Planung und Konzeption in Angriff nehmen kann
  • Welche Voraussetzungen der Hund aber auch das Fachpersonal mitbringen sollten und welche Ausbildungen möglich sind
  • Wie die Umsetzung in einer öffentlichen Bibliothek aussehen kann inkl. zahlreicher praktischer Einsatzideen
  • Wie viel Kosten und Zeit diese besondere Art der Leseförderung mit sich bringt

 

Nach dem Webseminar erhalten Sie ein Handout und Weblinks.

Kosten

Fortbildung pro Person € 75,- inkl. MwSt.

Zurück