Eltern-Schüler-Vorlesekurs und Lesetag

Projektlaufzeit: 2-3 Monate

Fördergeber: Bonus-Programm für Berliner Brennpunktschulen

Kooperationsparter: Grundschulen in allen Berliner Bezirken

 

Seit Februar 2014 erhalten 216 Schulen mit einem hohen Anteil an Kindern aus armen Familien, die von der Zuzahlung zu Lehrmitteln befreit sind, bis zu 100.000 Euro im Jahr extra. Die Schulen können das Geld zum Beispiel für Sozialarbeiter, Eltern-Coaches, Sprachkurse oder Schulbibliotheken einsetzen.

 

Das Projekt kann über das Bonus-Programm des Berliner Senats finanziert werden.

  

Ziel des Projekts

  • Vorlese-Training, Üben von Präsentationsmethoden
  • Entwicklung von Vorleseaktionen und Buchvorstellungen durch Schüler ab 4. Klasse und Eltern
  • Organisation und Durchführung eines Lesetags für alle Klassen einer Grundschule

Innerhalb der Projektzeit von etwa zweieinhalb Monaten werden angeboten und von Referenten von Eventilator durchgeführt:

 

  • Info-Stunde für Eltern und Lesepaten
  • 6 Workshops Vorlesetraining mit bis zu 18 Kindern und 12 Erwachsenen
  • 1 Lesefest mit bis zu 40 Vorleseaktionen von Schülern, Eltern, Lesepaten

Flyer Eltern-Schüler-Vorlesekurs (PDF)

 

Eltern-Schüler-Vorlesekurs und Lesetag
Eltern-Schüler-Vorlesekurs / © Mathias Hühn

Zurück

Nächste Termine

01.03.2018

Buch-fit – Wie Sie Kinder für das Lesenlernen motivieren können

Ludwigsburg, Kulturzentrum

02.03.2018

Theaternacht

Storkow, Stadtbibliothek

02.03.2018

Karaoke-Lesen

Erding, Mittelschule

07.03.2018

Comics und Bibliothek: ein Dreamteam - Fortbildung

Hamm, Zentralbibliothek

09.03.2018

Lesefest als Abschluss des Vorlesprojekts: Böse! Böse!

Ein Projekt gefördert durch das Bonus-Programm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Berlin-Neukölln, Karlsgartenschule

...zur Übersicht Termine