Webseminare im Frühling 2024

Termin:
Freitag, 31. Mai 2024
10:00 - 12:30 Uhr

 

mit Dr. Ina Nefzer, Journalistin, Dozentin, Akademische Mitarbeiterin an der PH Ludwigsburg

 

Es werden die einzelnen Phasen des Leselernprozesses dargelegt und neben aktuellen analogen Medien wie Erstlesebüchern und Kamishibai-Bildkarten werden auch digitale und medienübergreifende Materialien und Lernkonzepte vorgestellt.

 

Jetzt anmelden!

 

Veranstaltung am 24.07.2024

In den Sommerferien Comics mit Paul Paetzel zeichnen.

Sichern Sie sich einen Platz als Bibliothek in diesem interaktivem Workshop und bieten Sie ein spaßbringendes, künstlerisches und greifbares Programm an für Kinder, Eltern und alle, die mitzeichnen wollen.

 

Machen Sie mit und probieren Sie eine Live-Stream-Veranstaltung über den Zoom-Account von Eventilator aus.

Jetzt anmelden!

 

Nächter Termin am 15. Mai

Wir freuen uns sehr, dass die letzte Sprechstunde zum Thema Comicbibliothek und Gratis-Comic-Tag so gut angekommen ist! Hier gibt es die Möglichkeit, sich die Präsentationen der Referentinnen herunterzuladen. Passend dazu findet am 17.05. unser Webseminar statt. Dort erfahren Sie alle Grundlagen, um Kindern mit Comics das Lesen näher zu bringen.

 

Termin für die nächste Online-Sprechstunde:


Mittwoch, 15. Mai 2024, 10:00 - 11:00 Uhr
Thema: Jugendbibliothek: Lernort? Spaßort? Treffpunkt? Wann ist eine Bibliothek eine Jugendbibliothek?

 

Nicht verpassen und jetzt noch anmelden!
Über das Anmeldeformular oder per Mail an kontakt@eventilator.de

 

Veranstaltungskalender

29.05.2024 31.05.2024 05.06.2024 12.06.2024 14.06.2024 20.06.2024
...zur Übersicht Termine

Über Uns

Eventilator ist eine Veranstaltungs- und Künstler*innenagentur mit dem Schwerpunkt Leseförderung, Buchpromotion und Bibliotheksentwicklung.

 

Eventilator entwickelt Lese-, Comic- und Zaubershows und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Diese sind echte Events und zeichnen sich durch hohen Unterhaltungswert und ständige Interaktion aus. Sie fördern das Lesen und die Kreativität und bewerben das Buch als Hauptlesemedium.

Weiterlesen ...